Willkommen

Aktualisierung A-2021-01

Aufgrund einer Aktualisierung der Software, ist die Homepage teilweise auf dem Stand Ende August 2020.

Wir sind bemüht, die Homepage umgehend auf einen aktuellen Stand zu bringen.

Es tönen die Lieder .... der Musikverein spielt wieder (A-2021-03)

Nach einem sehr stillen Jahr freuen sich die Musikerinnen und Musiker in

Ober-Mockstadt endlich wieder proben zu dürfen.

Am 13. Juli geht es auf dem Bürgerhaus-Parkplatz wieder los!

Natürlich mit neuem Hygienekonzept und mit strengen Auflagen, denn die

Sicherheit geht natürlich vor.

Gespannt sind alle wieder auf den Klang des Orchesters, denn wenn auch

viele für sich oder mit der Familie gespielt haben, macht das gemeinsame

Musizieren am meisten Spaß.

Sind die Instrumente wieder geölt und gangbar und der Ansatz wieder

vorhanden, werden die nächsten öffentlichen Auftritte für unser Publikum

geplant.

Wir möchten uns nochmal ausdrücklich bei allen Freunden für die

Unterstützung bedanken und hoffen, dass wir uns sehr bald wiedersehen

und gemeinsam an der Musik erfreuen können.

Der Probenbetrieb geht wieder los ! (A 2021-02)

Der Vorstand des Musikvereins hat am 04.06.2021 ein Hygienekonzept beschlossen und zur Genehmigung bei der Gemeinde Ranstadt eingereicht.
Inzwischen wurde das Konzept genehmigt.

Der Probenbetrieb kann wie nachfolgend beschrieben durchgeführt werden :

1. Teil ab dem 13.07.2021

• Bis zur Lockerung der Abstandsregelung bzw. anderslautender Verordnungen finden die Proben nur bei gutem Wetter im Freien (Bürgerhausparkplatz Ober-Mockstadt, Hasenbeunde 2) statt.

• Im Freien wird ein Abstand von 2,0 m von Musiker zu Musiker gewährleistet. Beim Einsatz von Querflöten beträgt der Abstand mindestens 3,0 m nach vorne. Generell gibt es in unseren Proben nur Sitzplätze.

• Die Stühle werden vor der Probe von jedem Musiker selbst auf den vorgegebenen Platz (ausgemessener Abstand) aufgestellt und nach der Probe ins Bürgerhaus zurückgebracht.

• Es findet kein Austausch von Notenmaterial unter den Musikern statt. Neue Musikstücke werden von einer Person mit Einweghandschuhen verteilt.

• Es werden ausreichend Einmalhandtücher und Händedesinfektionsmittel bereitgestellt.

• Zutritt zu den sanitären Einrichtungen nur einzeln, dort besteht auch die Möglichkeit zum Händewaschen.

• Die Mitglieder kommen zeitlich leicht versetzt, so dass eine Missachtung des Abstandes nicht auftreten kann

Personen mit COVID-19-assoziierten Symptomen (z. B. unspezifische Allgemeinsymptome, akute respiratorische Symptome jeglicher Schwere, Verlust von Geruchs- und Geschmackssinn) dürfen nicht an den Proben teilnehmen.

Personen, die einer Quarantänemaßnahme unterliegen, dürfen ebenfalls nicht zur Probe erscheinen.

Die Husten- und Niesregeln sind einzuhalten.

• Ein Vorstandsmitglied führt eine Teilnahmeliste pro Probe.

• Allen Mitgliedern wird das Hygienekonzept vorab in digitaler oder gedruckter Form zur Verfügung gestellt.

• Die Teilnahme an den Proben wir den Musikern freigestellt.

• Vor der ersten Probe findet eine Bekanntmachung per facebook und auf der Homepage des Vereins statt, dass es sich bei der Musik „nur um einen regulären Probenbetrieb“ handelt, mit dem Hinweis, dass dies kein öffentlicher Auftritt ist und somit kein Publikum zulässig ist.

Svatebni Cesta A-2020-01

Vogelwiese A-2020-02

Sponsoren A-2017-01

Wir werden unterstützt von